Zurück zur Hauptseite

Zur Unterseite Fotos

MIKISCOM

FOTOS
Deutschland
DDR


Kontakt




Hier gibt's Bilder von der Burg Stolpen sowie Naundorf
(Liegt in der Nähe von Pirna in Sachsen).


Die Burg
Die Außenmauer
Die Außenmauer
Notausgang?
Vielleicht der Notausgang.
War außerhalb der Mauern.
Burg-Tor
Weiter über den Notausgang der offizielle Eingang.
Weiterer Durchgang
Es gab mehrere Durchgänge.
Die Kasse kommt erst noch.
Zufahrt aus dem Ort
Zufahrt aus dem Ort.
Eine Schießscharte zur Verteidigung
Eine Schießscharte zur Verteidigung
Blick in die Ferne
Blick in die Ferne von der Burg aus.
Aus der Folterkammer
Aus der Folterkammer








Blick in die Ferne
Blick in die Ferne (Sogar Windräder gibt's hier)
Schaafswiese auf einer Außenseite
Schaafswiese auf einer Außenseite
Kornhaus
Das Kornhaus (Im Keller war die Folterkammer)
Mit Balkon
Unten im Trum gibt's das Hungerloch, oben den Balkon.
Der Zugang zum Spionageschlitz
Der Zugang zum Spionageschlitz...
Spionageschlitz von draußen
Durch den Schlitz (hier rechts unten) konnten Besucher belauscht werden, wenn diese sich angemeldet hatten und beim Warten auf die Burg-Herren eventuell böse Pläne schmiedeten.


Blick in den Burghof
Blick in den Burghof
Der Johannes-Turm
Der "Johannes-Turm", wo die Gräfin eingebuchtet war.
Burghof mit Brunnen
Der Burghof mit dem tiefen Brunnen (links)
Der höchste Turm
Der höchste Turm



Der Stolper Marktplatz
Man kann von der Burg bis auf den Marktplatz gucken.
Finger gehen Turm
Der höchste Turm wenn man direkt daneben hoch guckt
Blick vom Balkon aus
So sieht der Turm vom "Balkon" aus aus.
(Eine Art Vorbau in der Burgmauer)
Aussicht vom höchsten Turm
Aussicht vom höchsten Turm

Der Turm liegt am äußersten Ende der Burg

Blick nach hinten
Der Blick nach "hinten"
Der Schreibtisch
Der Schreibtisch (ohne Computer)   ;-)


Das war wohl mal ein Bett
Das war wohl mal ein Bett.
Jetzt waren Küchenteile drin zu sehen.
Die Toilette
Die Toilette vielleicht mit Papieraufbewahrung

Die Tür zum Toilettenzimmerchen
Die Tür zum Toilettenzimmerchen

Das hofeigene Basaltgestein
Das hofeigene Basaltgestein

Das Hungerloch (Verließ)
Das Hungerloch (Verließ)

So sieht's da unten aus
So sieht's da unten aus.
Skelette waren nicht zu entdecken.
In der Etage über dem Hunterloch
In der Etage über dem Hunterloch mit Blick zum Ausgang.
Warten auf das Hungerloch
Hier musste man wohl warten bis man ins Hungerloch gestoßen wurde.
Oben Turmeingang wo die Gräfin saß, unten geht's zum Hungerloch
Oben Turmeingang wo die Gräfin saß, rechts unten geht's zum Hungerloch.
Der Vogel bewacht mit Jungen das Tor
Der Torvogel "bewacht" mit seinen Jungen das Tor.
Basalt außerhalb der Burg
Auch außerhalb der Burg gibt es Basaltgestein.
Der Weg von der Burg zum Parkplatz außen am Ort
Der Weg von der Burg zum Parkplatz außen am Ort.
Blick aus dem Ort hoch zur Burg
Blick aus dem Ort hoch zur Burg
Außerdem gibt's hier noch das Video mit einigen Aussichten von der Burg
(27 MB, MP4)


Es gibt übrigens auch einen Schlossgeist namens Basaltus. (Ich hab mich sogar erschrocken als der erschien.)

Link zur Homepage von
Burg Stolpen

Stolpen bei Google-Maps:
(Am Besten rechts außen bei dem grünen Pfeil parken
 und zu Fuß vom Parkplatz gesehen links um den Ort rum zur Burg gehen.)

Größere Kartenansicht


****************************


Naundorf (kleiner Ort mit Ferienwohnungen)
Ausblick vom Haus
Ausblick von der Ferienwohnung
Ausblick vom Haus Ausblick vom Haus
Ausblick vom Haus Ausblick vom Haus Ausblick vom Haus
Die "häufig" fahrenden Busse
Die "häufig" fahrenden Busse. Also meiner Meinung nach sind die Fahrpläne im VRR einfacher zu lesen: Individuell für jede Haltestelle und Linie
sortiert nach Mo-Fr, Sa, So
Tarifinfos
Tarifinfos
Vorteil hier: Die Busfahrkarten sind auch für die Fähre gültig, sofern die im Gültigkeitsbereich liegt.
Auch Blumen gibbet hier.
Der Schleichweg nach Pötzscha / Wehlen
Der Schleichweg nach Pötzscha / Wehlen
(Runter zur Elbe)
Schleichweg fortgeschritten
Im weiteren Verlauf geht der durch den Wald und wird ziemlich steil ...
Schleichweg Teil 3
... wie diese Treppe zeigt.
Durchblick
Das erste Wasser ist zu sehen.



Stolper-Fallen
Hier haben wir die härteste Stolperfalle.
Einige Häuser sind oben am Weg.
Einige Häuser sind schon / noch oben am Weg.
(Hier rechts.)
Na, wohin soll's denn gehn?
 Na, wohin soll's denn gehn?
Der Weinkeller?
Der Weinkeller?
Noch einer
Noch einer
Die Wohnen oben am Schleichweg. Mit Zugang durch den Weinkeller?
Die Wohnen oben am Schleichweg. Vielleicht führt der Weinkeller ja in deren dritte Kelleretage.
Wenn die Touristen mal müssen ;-)
Wenn die Touristen mal müssen ;-)
Am Ufer der Elbe
Am Ufer der Elbe


Zugang zur Fähre
Zugang zur Fähre
Das Dort-Bächleich auf dem andern Ufer. (Eigentliche Stadt Wehlen)
Das Dort-Bächleich auf dem andern Ufer. (Eigentliche Stadt Wehlen)
Schiffsjagt
Schiffsjagt
Der überflutungsgefährdete Parkplatz.
Der überflutungsgefährdete Parkplatz.


Am Rückweg
Am Rückweg
Beim Bergaufwandern sehr zu Empfehlen.
Beim Bergaufwandern sehr zu empfehlen.
Grenze zwischen Wald und Feld
Hier kommen wir aus dem Wald auf die Felder. Links die Bäume sind nur eine Reihe, kein Wald.
Unter dem eigentlichen Naundorf gibt es noch die Stadt Wehlen, die durch die Elbe getrennt ist. Hierzu ein Video mit einer Fahrt mit der Fähre.
(37 MB, MP4)

Naundorf bei Google-Maps

Größere Kartenansicht

Unten Naundorf selbst; beim markierten Pfeil fährt die Fähre über die Elbe.



****************************


Pirna (Kreisstadt)

Auch hier gibt's richtige Höhenunterschiede
Auch hier gibt's richtige Höhenunterschiede.
Nettes Häuschen in der Fußgängerzone.
Nettes Häuschen in der Fußgängerzone.
Das Rathaus
Das Rathaus
Aber auch solche Bruchbuden sind zu finden.
Aber auch solche Bruchbuden sind zu finden. Vermutlich weil nach der Flucht aus der offiziellen DDR kein Eigentümer bekannt ist.

DDR-Ampelmännchen rot
Das DDR-Ampelmännchen und sein Fahrrad haben rot.
Ampelmännchen mit Fahrrad bei grün
Und bei grün.
Ampelmännchen ohne Fahrrad
Da der Hut hinten etwas dicker ist, habe ich das zuerst für einen Zopf gehalten. Aber ich finde dagegen sieht das deutsche Ampelmännchen langweilig aus.
Sogar auf den Achtung für Linksabbieger-Schildern ist es drauf.
Sogar auf den blinkenden Achtung für Linksabbieger-Schildern ist es drauf.

Da Pirna "PIR" als KFZ-Kennzeichen hat, sind hier öfter Kennzeichen wie "PIR-AT 123" oder auch "PIR-NA 123" zu finden.

Pirna bei Google-Maps:

Größere Kartenansicht




Dies ist eine private Homepage die keinerlei kommerziellen Hintergrund hat.
Ggf. eingeblendete Werbebanner sind freiwillig und ohne Gegenleistung.
Auf den Inhalt von auf dieser Seite verlinkten Webseiten hat der Betreiber dieser Seite keinen Einfluss.
Für Hinweise zu Problemen wie z.B. ungültigen Links oder Anzeigefehler bin ich dankbar.